Archiv der Kategorie: Allgemein

GV – März 2016

Wie bekannt hat Frau Galba dieser Tage die GV für jeden Fond vom 7.3. bis 9.3.2016 eingeladen

Agenda

I. Die Tagesordnung geben wir wie folgt bekannt:

TOP 1. Begrüßung
TOP 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung
TOP 3. Bericht der Geschäftsführung
– Wirtschaftliche Situation der Fondsgesellschaft sowie der kanadischen Objektgesell-schaft COGI LP – Entwicklung seit der letzten Gesellschafterversammlung
– Jahresabschlüsse 2013 und 2014
– Liquidation der Fondsgesellschaft
TOP 4. Forum: Aussprache zu dem Bericht
TOP 5. Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2013
Beschluss: Der Jahresabschluss zum 31.12.2013 wird in der durch die Geschäftsführung vorgeleg-ten Fassung festgestellt.
TOP 6. Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2014
Beschluss: Der Jahresabschluss zum 31.12.2014 wird in der durch die Geschäftsführung vorgeleg-ten Fassung festgestellt.
TOP 7. Entlastung der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2013
Beschluss: Der Geschäftsführung wird für das Geschäftsjahr 2013 Entlastung erteilt.
TOP 8. Entlastung der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2014
Beschluss: Der Geschäftsführung wird für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung erteilt.
TOP 9. Beschluss über die Auflösung (Liquidation) der Fondsgesellschaft
Beschluss: Die Gesellschaft wird mit Wirkung zum Ablauf des <31.05.2016> aufgelöst (Beginn der Liquidation).
Die Begründung für die Empfehlung einer Liquidation entnehmen Sie bitte der beigefügten ‚An-lage „Beiblatt zur Liquidation der Fondsgesellschaft“. Hinweis: „Auflösung“ bezeichnet juristisch korrekt den Beginn der Liquidation.

Passwort anfordern

Für die vertraulichen Informationen im internen geschützten Bereich FÜR ANLEGER benötigt man neben der Anmeldung beim IG-POC noch ein Passwort für die geschützten Seiten.

Dieses Passwort wurde an alle Vollmachtgeber im  E-Mail am 13.02.2016 versandt.

Hier geht es zur PASSWORT-ANFORDERUNG

Falls Sie schon ein Passwort haben, gehen Sie direkt auf  FÜR ANLEGER

Wenn Sie uns Ihr Vertrauen schenken, freuen wir uns über Ihre Vollmacht. Bitte tragen Sie Ihre IG-POC-ID oben in der Vollmacht ein und schicken Sie uns die Vollmacht per Post zu. Uns hilft sehr, wenn Sie Ihre IG-POC-ID auf der Vollmacht vermerken.

POC-Fonds und wie die „Experten“ zu der Investition geraten haben. Eine Sammlung.

Die acht POC-Fonds (also 6 COGI LP Fonds sowie die Fonds POC Growth 4 und POC Oikos) wurden beim Emissionsstart von mehreren Anlageexperten bewertet. Die Bewertungen überbieten sich gera­dezu in überschwänglichen Best­urteilen und wurden po­ten­tiellen Kunden von den Vermittlern gera­de auch anhand solcher Expertisen nach­drück­lich zum Kauf empfohlen. Sie lassen auch heute noch verstehen, warum so viele Anleger zum Teil erhebliche Vermögensanteile den POC-Gesell­schaften anvertraut haben – und das selbst noch zu einer Zeit, zu der, wenn zunächst auch nur vereinzelt, bereits deutliche Warnsignale vor einem mit höchsten Risiken behafteten Anlagegeschäft vorlagen.

Lesen Sie mehr in der Linksammlung

Aufruf: Schreiben Sie uns Ihre Erfahrung

Sie haben einen oder mehrere POC-Fonds gezeichnet. Was waren Ihre Motive und was droht Ihnen jetzt bei Totalverlust? Mit der Gründung der Interessengemeinschaft IG-POC haben uns viele, sehr persönliche Berichte und zum Teil tragische Einzelheiten erreicht. Es sind Einzelschicksale – aber es gibt einen gemeinsamen Kern: wir haben im guten Glauben an eine sichere Anlage Geld investiert und unser Geld wahrscheinlich verloren. Ein Mitglied unserer Gemeinschaft schrieb uns:

Ich bin alleinerziehend mit zwei Kindern, eines jetzt im Studium, das andere kam mit 80% Behinderung auf die Welt. Ich konnte meinen Beruf (freie Redakteurin mit festen Kunden) nicht mehr ausüben. Das behinderte Kind ist jetzt auf dem Gymnasium, ziemlich gut therapiert, aber es war ein steiniger Weg.

Meine Eltern, auch bei Ihnen registriert, suchten Möglichkeiten, uns zu unterstützen. Uns wurden Anlagemodelle offeriert, die „garantiert zur Altersvorsorge und garantiert ohne Verlustrisiko“ Übergeeignet seien; kurzläufig. Unseres Ansinnens nach eine komplette Falschberatung.

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen. Anonymisieren Sie Ihren Beitrag durch z.B. „Philipp R. aus M.“ Beachten Sie dabei aber bitte die Etikette. Beleidigen Sie niemanden, nennen Sie keine Namen, schreiben Sie emotional aber bleiben Sie bitte sachlich, verurteilen Sie nicht nennen Sie ruhig Beträge.

Ihre Geschichte wird ein Mosaikstein einer großen Tragödie sein, die wir hier aufgeigen wollen. Die Summe aller Geschichten wird zeigen, was hinter den trockenen Zahlen: 16.000 Anleger und 300 Millionen Euro Verlust steht. Vielen Dank für Ihre persönliche Geschichte.

Redaktion IG-POC

Aktuelles Urteil zur Vermittlerhaftung:

 

Beratung ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Und so gleicht auch kein Beratungsgespräch dem anderen. Jeder Gesellschafter sollte zunächst bei sich selbst prüfen sollte, ob er – belegbar – von dem Vermittler falsch beraten wurde, bevor er/sie einen Rechtsanwalt kostenintensiv mandatiert. Ein Mitglied hat hierzu einen interessanten Artikel eines Münchner Rechtsanwalt geschickt. Artikel

 

Neuer IG-POC – Host

Herzlich willkommen auf unserer neuen Seite. Diese befindet sich gerade im Aufbau – bitte bei Fehlern Nachsicht gewähren und an Thomas.Ruf@mip.de melden.

Wir freuen uns über positives und negatives Feed-Back nur so werden wir besser.

Vielen Dank